Buchen Sie Ihren Aufenthalt

Sehenswürdigkeiten

Das Inishowen Gateway Donegal Hotel ist eines der am günstigsten gelegenen Hotels in Donegal, ideal für Aktivurlaube in Irland.

Wildes Irland

Machen Sie eine Zeitreise in ein altes Waldgebiet, in dem ausgestorbene Kreaturen leben, und erleben Sie einige der uralten verlorenen Wildtiere Irlands. Gehen Sie zwischen den alten Bäumen spazieren und begegnen Sie Bären, Wölfen, Luchsen und Wildschweinen auf Ihrer Reise durch die Vergangenheit.

'Wild Ireland' liegt am Wild Atlantic Way und ist die neueste und aufregendste Besucherattraktion im Nordwesten Irlands. Noch vor wenigen Jahrhunderten war Irland mit einer dicken Decke aus gemäßigtem keltischem Regenwald bekleidet. Aufgrund der Zerstörung und Entwaldung ist dieses Waldland so gut wie verschwunden. In einer kleinen Tasche verbliebener Wälder auf der Halbinsel Inishowen wurden die Hände der Zeit in eine Zeit zurückversetzt, in der wilde Bestien die irische Landschaft beherrschten.

Besuchen Sie unsere Braunbären, europäischen Wölfe und Luchse zum ersten Mal seit Tausenden von Jahren wieder zusammen im irischen Wald. Hier leben sie in ihrem natürlichen Lebensraum im gemäßigten Regenwald. Viele wilde Vögel beherbergen Wild Ireland und unser wunderschöner See beherbergt Schwäne, Enten und sogar ein freches Paar Otter.

Auch für Kinder gibt es viel zu sehen und zu erleben, nehmen Sie den Märchenpfad durch den Regenwald, lassen Sie sich von unseren Geschichten über alte Folklore begeistern, spielen Sie in unserem hochmodernen Spielpark und lassen Sie sich mit leckeren Leckereien aus unserem Wild Ireland Shop verwöhnen Cafe.

Eintritt: Erwachsene 10 € | Kinder € 8 | Unter 2 - KOSTENLOS! (Erste 2 Kinder voller Preis - Zusätzliche Kinder zum halben Preis 4 €)

Täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. (Letzter Eintrag 15 Uhr)

www.wildireland.org

Wilder Alpaka Weg

Spazieren Sie entlang der Knockamanny Bends in Malin Head und genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf dem Weg, während Sie mit einem Alpaka spazieren. Diese schönen Tiere sind mild und perfekt für Kinder und Erwachsene und rufen ein Gefühl von Frieden und Ruhe hervor. Bitte buchen Sie diese Wanderwege im Voraus, da es sehr voll werden kann.
Website: https://wildalpacaway.com/

Grianán von Aileach

Eine der fünf ältesten Stätten, die auf der Karte Irlands von Ptolemaios von Alexandria aus dem 2. Jahrhundert erwähnt wurden. Es ist eine beeindruckende Steinringfestung auf dem Hügel von Greenan und bietet einen spektakulären Panoramablick auf die umliegenden Hügel, Seen und die Landschaft.

 

Dunree Fort

Das Hotel liegt 7 Meilen nördlich von Buncrana an den Ufern des Lough Swilly und bietet einen majestätischen Blick auf den Swilly und seine Küsten. Zu den Einrichtungen gehören ein Ausstellungszentrum, audiovisuelle Einrichtungen, eine Cafeteria, malerische Spaziergänge, eine einzigartige Flora und Fauna sowie die Vogelwelt. Das Fort ist ganzjährig geöffnet und beherbergt zu verschiedenen Zeiten Kunstausstellungen. Flugblätter an der Rezeption.   http://dunree.pro.ie/home-html/

 

Fahan Friedhof

An der Hauptstraße von Derry nach Buncrana Road befand sich ein Kloster, das St. Colmcille für seinen Schüler St. Mura gegründet hatte. Auf dem Friedhof befindet sich das Fahan Mura Cross, eine Kreuzplatte aus dem frühen 7. Jahrhundert Verbindung mit Schottland. Auf diesem Friedhof befinden sich die Gräber von 71 Seeleuten, die 1917 durch den Untergang des Laurentic ihr Leben verloren haben. Agnes Jones ist ebenfalls auf dem Friedhof begraben. Agnes wurde im Fahan House geboren und hat während des Krimkrieges mit Florence Nightingale trainiert und gearbeitet.

 

O'Dohertys Festung, Buncrana

Erbaut um 1600 und über der Crana-Brücke gelegen, wurde Wolfe Tone hier gefangen gehalten, als er 1798 in Buncrana an Land gebracht wurde.

 

Neds Point Fort

Nördlich von Buncrana Town befindet sich eine napoleonische Festung, die ab 1812 von Briten besetzt wurde, um das Gebiet vor einer Invasion zu schützen. Die RNLI-Rettungsbootstation befindet sich in der Nähe.

 

Doagh Hungerdorf

Auf der Insel Doagh nördlich von Buncrana, einem 1997 eröffneten Besucherzentrum, erzählt ein Freilichtmuseum die Geschichte des Lebens in dieser Gegend in den 1970er Jahren, die auf die Hungersnot in den 1840er Jahren zurückgeht.   http://www.doaghfaminevillage.com/

 

Malin Kopf

Der nördlichste Punkt Irlands und berühmt für seine raue natürliche Schönheit von Bergen, Buchten, Buchten und Felsen. In Bambas Krone gibt es einen Informationspunkt und einen markierten Weg, der Sie zu einem Spaziergang zu einigen fantastischen Aussichtspunkten führt. Ideal für die Fotografie.

 

Inishowen Marine Attraktionen

Inishowen hatte dieses Jahr höhere Temperaturen als normal und zog Riesenhaie aus den tieferen Fütterungsgebieten vor Malin Head an.

 

Der Fenchelschuppen


Patchwork Quiltherstellung, Unterrichtspakete und Programme können für Einzelpersonen oder jede Größengruppe arrangiert werden. Materialien, Muster usw. können zusammen mit einer großen Auswahl an farbenfrohen Quilts gekauft werden. Der Fenchelschuppen ist nur 2 Gehminuten vom Hotel entfernt.   www.thefennelshed.com

 

Moville Keramik

Für Gruppen von 2 Personen oder für bis zu 30 oder 40 Personen kann eine vollständige Auswahl an Töpferwaren zum Kauf, Besichtigung der Töpferei und Bemalen Ihres eigenen Töpfers arrangiert werden.   http://www.movillepottery.com

 

Stephen Diggin Art

"Original Donegal Landschaftsbilder und Drucke in limitierter Auflage." www.stephendigginart.com